Whatsapp nachrichten mitlesen gute frage

Bleibt immer: Restrisiko…. Hallo… Also ich glaube den ganzen Quatsch mit der Verschlüsselung nicht so wirklich… Egal was Whatsapp: Es ist trotzdem nach-wie-vor möglich einen Whatsapp Acc zu kapern und ich finde, auf ziemlich einfache Weise. Sie glauben mir nicht? Und siehe da: Whatsapp ist auf beiden Geräten aktiv.


  • gps tracker mit handy orten!
  • iphone 8 sperre hacken?
  • WhatsApp mitlesen am PC oder mit Spionage-Apps: Geht das??
  • WhatsApp mitlesen am PC oder mit Spionage-Apps: Geht das?.
  • Achtung: So leicht lässt sich WhatsApp ausspionieren.

Egal um welches Android Gerät es sich dabei handelt… Folglich vermute ich, das Whatspp sich vielmehr an der Android-ID orientiert, anstatt an einer IMEI oder sonst was… Und wer sagt uns bitte, das nicht irgendein findiger Entwickler nicht dazu in der Lage ist, eine App zu schreiben, um per Hand eine Android-ID ein zu tippen, was wiederum bedeuten würde, das man über haupt kein Backup mehr braucht… Macht euch darum mal bitte Gedanken ;.

Dann bekommt man solche Nachrichten. Angezeigt wurde ebenso nur ihre Mobilnr. Ein bekannter hat seinen WhatsApp Account gelöscht jedoch nicht deinstalliert! Kurz nach dem löschen habe ich ihm noch eine Nachricht geschickt. Ein haken war zu sehen. KLAR, er hat sich ja auch gelöscht. Gesendete Nachrichten werden auf den Servern von WhatsApp nur so lange gespeichert, bis sie dem Empfänger übermittelt wurden. Maximal 30 Tage. Wenn ich Leute aus meinem Telefonbuch gelöscht habe, und sie somit bei WhatsApp nicht mehr drin habe, können die mir trotzdem noch eine WhatsApp-Nachricht schicken?

Hallo, jemand schreibt im Namen meines Sohnes Nachrichten. Er hat sogar ein Bild neben der Kontaktnummer und anstatt seiner Nummer wird der Name meines Sohnes angezeigt… Mein Sohn hat sein Bild geändert um zu sehen, ob der Kontakt diese auch getan hat. Hat der Kontakt nicht. Wie kann Fremder Nachrichten im Namen des Sohnes versenden? Das Profilbild deines Sohnes könntest du auch nutzen :- Selbst ich, wenn ich die Nummer von ihm hätte. Weiss jemand, welche Zertifikate Whatsapp will — damit man wieder Fotos senden und empfangen darf? Ist es zulässig, persönliche chats an 3te weiterzugeben, ohne dass mein Gesprächspartner dem zugestimmt hat?

Die Veröffentlichung — privater bzw. Hierbei betrifft die Geheimsphäre den Bereich des menschlichen Lebens, der der Öffentlichkeit bei verständiger Würdigung nicht preisgegeben werden soll. Was das alles genau ist, wird stets eine Frage des Einzelfalles sein. Da ist eine Nachricht ohne meine zustimmung weitergegeben worden, und ich habe nun durch diese Tatsache erhebliche Probleme.

Ich habe einer weitergabe, dieses für mich Persönlichen gespräches nicht zugestimmt. Wenn es um für Sie bedeutsame Inhalte geht, sollten Sie einen auf Medienrecht spezialisierten Fachanwalt aufsuchen und ggf. Wie kann es dann sein, dass man Briefe mit Inhalten der Kommunikation mit seinem Gegenüber im Briefkasten findet und diese schreiben dann gegen einen verwendet werden??? Schon komisch. Super Sache. Bei mir verschwindet WhatsApp vom Gerät, ganz sicher…. Wieso wird der Umstand, dass die AGBs von Whatsapp nicht mehr rechtskräftig sind, nirgends aufgegriffen oder diskutiert?

Whatsapp kann machen was es will — in Deutschland — und niemand kann dagegen vorgehen, da es ja auch keine gültigen AGBs gibt. Wieso empfinden die User Whatsapp trotzdem als so unverzichtbar??? Ich habe einer Freundin mein altes Smartphone geliehen, sie hat es komplett auf die Werkeinstellungen zurück gesetzt und WhatsApp neu installiert. Nun ist sie natürlich mit ihrer Nummer angemeldet. Datenschutz am Juli , Uhr. Habe heute auf einem Handy welches komplett neu ist Whatsapp installiert. Zum Verständnis nocheinmal nagelneues Telefon!!

Aber alte SIM Karte. Allerdings ist es möglich, die Chats in der Apple iCloud abzulegen. Dann werden die Nachrichten nach Verifizierung runtergeladen. Jemand benutz bei WhatsApp meinen kompletten Namen und es steht eine mir nicht bekannte Handynummer dabei. Habe die Nummer angerufen, aber die Mailbox geht an. Ich selber habe aber kein WhatsApp. Wie kann ich das verbieten?? Leider konnte ich den Kontakt nicht einsehen da es schon wieder weg war als ich auf eine Nachricht gedrückt hab. Was hat dies zu bedeuten?

Hat dieser Kontakt evtl noch einen chat auf dem Kontakt den nur bestimmte Leute sehen sollen?! Müsste die Erklärung nicht jederzeit abrufbar sein über den App? Zudem ist die Datenschutzerklärung auf Englisch, was mich doch sehr verwundert, da die Amtssprache hier ja Deutsch ist und jeder Anbieter verpflichtet ist dem Nutzer die Erklärung verständlich vorzulegen. Hier stellt sich leider die Angelegenheit in technischer Seite nicht ganz so einfach dar. Es reicht grundsätzlich ein Link zu der App-Datenschutzerklärung aus.

Dieser sollte jedoch leicht auffindbar platziert werden, z. Dank Flatrate ist der Kostenfaktor doch vernachlässigbar. Ich habe versuch rauszufinden wie dies zustande kommt, und habe festgestellt das es sich dabei um whatsapp-konatkte handelt! Und zwar sind dies Personen die eine Telefonnummer erhalten haben welche zuvor als Kontakt in meinem Telefonbuch gespeichert waren. Wie kann ich Chats löschen, damit ich mehr Speicher habe?? Habe Nachrichten vom Backup habe ich gemacht, die Nachrichten gibts aber nicht.

Gibt es andere Möglichkeiten an die Nachrichten zu kommen? Werden die Nachrichten in der Zentrale gespeichert? Habe werbung bekommen von irgendeiner Firma. Habe die erste Nummer direkt geblockt. Haben nach einer Woche mit andere Nummer mich erneut kontaktiert. Ist das rechtens? Hallo habe ein Problem simkarte ist kaputt und hatte gerne meine Chats auf meiner neuen Karte wie mache ich das? Im Handy-Shop finden Sie bestimmt Unterstützung. Mich würde interessieren, ob nich doch alle Daten irgendwo gespeichert werden.

Das wird eine Menge Speicher kosten, aber dafür besteht die perfekte Überwachung! Dadurch das WhatsApp so leicht zu hacken ist etc. Also wenn jetzt die deutsche Justiz einen Antrag an WhatsApp schicken würde oder ähnliches müsste WhatsApp da mitziehen?! Also offenlegen was zB der Täter von seinem Handy wirklich versendet hat oder nicht?! Moin meine frage ist nun, da WhatsApp ja nachgerüstet hat was die Verschlüsselung angeht.

Hab ich mich gefragt, wie sieht es jetzt aus mit whatsspy public können die Nachrichten nun noch gelesen werden oder nur Status Profilbild etc? Würde mich freuen über eine schnelle Antwort. WhatsApp fordert zur Installation die Datenfreigabe des Adressbuchs. Wäre es technisch möglich, z. Also ein für Whatsapp freigegebenes Adressbuch für den überschaubaren Kreis der Benutzergruppe und dann ein weiteres, vielleicht verschlüsseltes Adressbuch mit den schützenswerten Daten?

Beides ist hier nicht gegeben, richtig? Oder ist das BDSG hier nicht anwendbar? Über eine Antwort würde ich mich freuen. Wer whatsapp nutzt sollte wissen das es in etwa so sicher wie ein MittelDing aus Postkarte und Brief ist. Und selbst Briefe können gestohlen werden, nur wer regt sich darüber auf Wer richtige Aufreger finden will sollte mal in Wikipedia nach Fernmeldegeheimnis suchen und dort lesen.

Und die Sammelwut unserer Staatsorgane werden ausgeweitet Stichwort Vorratsdatenspeicherung. Nachtrag: Ich stelle mir Bildlich vor wie die Männer unseres Nachrichtendienstes vor Ihrem Bildschirm stöhnen wenn nach Worten wie Bomben-Party ihr Display angeht und Sie sich dutzende von Bilder einer Geburtstagsfeier ansehen müssen um den Bombenbau-plan eventuell zu finden.

Unsere Regierung hat dem widersprochen — denn die Netzbetreiber müssen investieren — nicht in die Netzsicherheit — nicht in den Datenschutz — sondern in die Schaffung der Infrastruktur damit jeder noch besser überwacht werden kann. Nicht ein Treffer. Alles was es für vertrauliches und zuverlässiges Instant Messaging braucht gibt es schon.

Und zwar deutlich länger als WhatsApp und Konsorten. Ich bin etwas enttäuscht, dass Dr. Datenschutz zwar Threema als Alternative einfällt, nicht jedoch das Offensichtliche.

whatsapp chats mitlesen?

Manchmal muss man auch schauen, was ein Dienst oder eine Technologie mit der Gesellschaft insgesamt macht. Über Alternativen haben wir bereits berichtet: siehe hier und hier. Hallo kann ich eine Nachricht nochmal abrufen obwohl ich whatsapp neu installieren musste? Hatte diese Nachrich nicht gelöscht. Seit über eineinhalb Jahren, zahlreichen erfolglosen Briefen Einschreiben!

Meine Klage vor meinem örtlich zuständigen Gericht sowe vor dem Landesgericht wurden wegen Nichtzuständigkeit abgewiesen und ich möchte nicht deshalb in das Ausland reisen. Was kann ich in meiner Situation tun? Ich wäre über jede Antwort dankbar.

Leider ist es immer problematisch, Rechte gegenüber ausländischen Unternehmen durchzusetzen. Sofern das betreffende Unternehmen über einen Sitz oder eine Niederlassung in einem Mitgliedsstaat der EU verfügt, dürfte es noch möglich sein, ein Auskunftsrecht durchzusetzen. Verfügt das Unternehmen über keine solche Niederlassung und greift das Unternehmen auch nicht auf in Deutschland belegene Mittel zurück, wird es hingegen schwierig.

Denn dann gilt im Zweifel nationales Recht, so dass es darauf ankommen wird, ob und welche Mechanismen das nationale Recht für solche Anfragen vorsieht. Wenn ich sämtliche Kontakte im Windows Phone ausblende über Einstellungen-Anwendungen-Kontakte-Kontakte filtern : werden sie trotzdem von whatsapp ausgelesen und übertragen? Was ich jetzt mal befürchte … Danke für eine Antwort!

Von mir wurden unschöne Dinge bei WhatsApp versendet und ich habe jetzt Angst keinen Beruf zu finden? Das bedeutet: Versendet ein Nutzer eine Nachricht via Whatsapp, so werden die Daten nur zur zum Zweck der Übermittlung an die Whatsapp Server übertragen und dort solange gespeichert, bis diese zugestellt werden können. Nach erfolgreicher Zustellung, verbleibt die Nachricht nicht weiter auf den Servern. Ist die Nachricht unzustellbar, so speichert WhatsApp die Daten bis zu 30 Tagen, während eine Zustellung weiter versucht wird.

Kann die Nachricht nicht zugestellt werden, so wird die Nachricht von den Servern gelöscht. Kann man auch irgendwie dafür sorgen, dass WhatsApp versendete Fotos und Medien löscht oder verkaufen sie die Fotos an Google? Diese sind nur für die WhatsApp Nutzer, welche die Nachricht erhalten haben, sichtbar und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Profilfotos und Status Nachrichten hingegen können von allen Nutzern eingesehen werden. Habe mich kürzlich bei Facebook angemeldet und zur Registrierung meine Handynummer eingegeben. Mir wurde daraufhin eine Person vorgeschlagen, den ich kennen könnte, mit dem ich vor mehr als einem Jahr anlässlich eines Verkaufes einmal kurz Kontakt über Whatsapp hatte und mit dem ich ansonsten nichts zu tun habe oder jemals zuvor irgendwo hatte. Könnte noch andere Beispiele für mir als Freunde vorgeschlagene Personen geben, die nur aus meinem Whatsappaccount stammen können. Vielleicht habe ich der Weitergabe meiner Daten an Dritte ja auch bei der Registrierung bei Whatsapp zugestimmt, weil die Erklärung irgendwo tief in den AGB gestanden hat und ich mir dann vielleicht doch nicht alles vor dem entscheidenen Klick durchgelesen habe.

Es käme doch noch eine weitere Möglichkeit in Betracht, nämlich Apple, wo meine Telefondaten natürlich ebenfalls gespeichert sind und zwar in der iCloud. Naja, habe jetzt an beide Parteien eine Datenauskunftsersuchen gestellt. Mal sehen, ob ich nach der Antwort, sofern eine eintrifft, schlauer bin. Hallo, ich hab eine ähnliche Geschichte: habe auf einem Tablet einen neuen WhatsApp account generiert, und zwar mit der Nummer einer relativ neuen SIM Karte, die nur eine Handvoll Personen kennen in einem ganz alten Handy.

Dh WhatsApp schnüffelt auf einem Smartphone die Kontakte aus, und speichert die Verbindung zu einer bestimmten email Adresse…? Datenschutz von solchene Fällen? Mein Freund hat mir heute geschrieben das er alle meine Kontakte über WhatsApp von mir bekommen hat! Ich kann es überhaupt nicht glauben! Zu der besagten Zeit war ich auch mit keinem Gerät online. Hatte schon mal wer dieses Problem? Stimmmt das? Wenn ja, kann ich dies verhindern?

Unwahrscheinlich, dass WhatsApp die Nutzer per Kamera beobachtet. Dies würde auch bei einer Datenanalyse auffallen. Ich bin nicht bei WhatsApp. Ich habe mich extra gegen WA entschieden. Ohne Ihre Einwilligung ist ein Datentransfer rechtlich schwer zu rechtfertigen, insbesondere wenn Sie Ihren Freunden explizit mitgeteilt haben, dass Sie dies nicht möchten. Sie haben die Möglichkeit einen Auskunftsanspruch bei WhatsApp gem. Die WhatsApp Datenlinien sind von und sind mittlerweile bestimmt überholt, auch nach der Übernahme durch Facebook.

Ich mache mir ein bisschen Sorgen um einen Freund, über den blöde Sachen mit Inhalten über WhatsApp verteil wurden, wie er zum Beispiel betrunken und nackt war oder ist da meine Sorge unberechtigt? Oder geht dies nicht? Was kann man dagegen tun? Ich habe gelesen, dass einen solche versendeten Fotos bis ins Bewerbungsgespräch verfolgen können?

Stimmt es, dass Facebook bei Android Geräten automatisch alle gesendeten Inhalte bei Google abspeichert, das würde es ja noch schwieriger machen die Inhalte wieder los zu werden? Geht die Entwicklung der aktiven WhatsApp Nutzer so weiter? Zur Zeit sind es ja schon über eine Milliarde. Gibt es irgendwo Statistiken zu sozialen Netzwerken, die für jeden einsehbar sind und zum Beispiel wie viele Menschen in Deutschland heutzutage ein Smartphone nutzen?

Hallo Philip, leider können wir nicht garantieren, dass unsere Aussagen zu deinen Fragen der Wahrheit entsprechen, da wir in die Datenverarbeitungsprozesse von WhatsApp keinen Einblick haben und uns lediglich an den AGBs und deren Datenschutzerklärung orientieren können. Dabei werden die übermittelten Daten nur solange auf den WhatsApp Servern gespeichert, bis eine erfolgreiche Zustellung vorgenommen werden konnte.

Sind beide Nutzer-Online werden die Daten sofort übermittelt und eine Speicherung findet nicht statt. Ist ein Nutzer Offline, findet die Speicherung solange statt, bis die Zustellung möglich ist, maximal jedoch 30 Tage. Das gleiche gilt auch für andere Arten von Dateien. Grundsätzlich sind der Öffentlichkeit nur Profilinformationen, wie das Profilbild und die Statusnachricht zugänglich, alle anderen geteilten Inhalte können von Dritten über WhatsApp nicht eingesehen werden. Gleichwohl werden unter WhatsApp Usern geteilte Bilder, auf den jeweiligen Endgeräten der Nutzer gespeichert und verbleiben dort solange, bis sie dort manuell gelöscht werden.

Gegenüber diesem sind auch die damit verbundenen Rechte auf Löschung und ggf. Schadensersatz geltend zu machen. Fotos die im Internet veröffentlicht werden und somit jedem zugänglich sind, können durchaus negative Folgen mit sich bringen.

WhatsApp ohne Zugriff aufs Zielhandy ausspionieren

Grundsätzlich hat der Betroffene jedoch das Recht, dass diese Inhalte auf den jeweiligen Webseiten entfernt werden und stehen ihm hier auch rechtliche Schritte zur Verfügung. Gegenüber Google oder Facebook ist das Begehren einer Löschung zunächst auszusprechen mit dem Hinweis auf die Verletzung der eigenen Rechte.

Ob sich Personaler daran halten, steht leider auf einem anderem Blatt. Es kann jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass Fremnde durch Hackattacken Zugriff auf die Inhalte der Backups erhalten oder gar bei Verdacht einer Straftat die Daten, auch unverschlüsselt sind US Unternehmen gehalten bei Anfragen der Sicherheitsbehörden die Daten herauszugeben.

Derzeit kann man davon ausgehen, dass etwa jeder Zweite in Deutschland ein Smartphone besitzt und ist hier keine Stagnation in Sicht. Meine Freunde hatten diese Abfrage bisher noch nicht. Welches Risiko gehe ich bei einer Zustimmung ein? Kann gut sein, dass Ihre Freunde diese Abfrage in der Vergangenheit schon beantwortet haben. Bitte beachten Sie auch unsere Antwort an Philip. Habe da mal eine Frage. Darf ich dieses Bild in die Klassengruppe senden oder muss ich nach Bestätigung fragen, weil jeder von uns kennt sie.

Sowohl aus datenschutzrechtlicher als auch als urheberrechtlicher Sicht sollten Sie keine Bilder ohne ausdrückliche Zustimmung des Rechte Inhabers verwenden. Mein Chef verlangt, dass ich mit meinem privaten Handy einer Whatsapp Gruppe beitreten muss, in der Dienstausfälle und Zusätzliches einspringen geregelt werden sollten.

Wie ist da die Rechtslage.

Darf er das überhaupt? Der Arbeitgeber hat natürlich keine Verfügungsgewalt über Ihr privates Handy. Das wäre nur dann erlaubt, wenn Sie dafür Ihre Einwilligung erteilen. Anderenfalls muss der Arbeitgeber Ihnen ein betriebliches Handy zur Verfügung stellen, wenn die betriebliche Kommunikation — mit oder ohne WhatsApp — über Handy abgewickelt werden soll. Nach diesseitiger Auffassung ist ein betrieblicher Einsatz von WhatsApp, insbesondere vor dem Hintergrund der Einbindung durch Facebook, derzeit nicht zu rechtfertigen.

Bitte posten Sie Ihre Frage unter einem themenrelevanten Artikel. Vielen Dank. Hallo, ich nutze bisher WhatsApp noch nicht, muss jetzt aber dies wohl ändern Gruppendynamik etc. Ich habe schon nach einer App gegoogelt, die das gewährleisten kann, bin aber noch nicht richtig fündig geworden. Hat Ihr Team konkrete Vorschläge? Vielen Dank vorab. Wie kann ich dem widersprechen? Du bestätigst, dass du autorisiert bist, uns solche Telefonnummern zur Verfügung zu stellen, damit wir unsere Dienste anbieten können.

Dann solltet ihr hier auch klar und deutlich sagen, dass sich alle überlegen müssen, ob sie bereit sind für ein wenig chatten die persönlichen Daten ihrer Freunde zu verraten. Das ist doch alles weder wirklich neu, noch kommt es überraschend. Und die Dienste des Facebook-Konzerns werden bald noch weiter verzahnt und untereinander ausgewertet werden. Die Nutzer betteln doch förmlich darum, in ihrem Verhalten protokolliert, manipuliert und ausgewertet zu werden.

Aber hey, immerhin haben sie 99ct für eine Messenger-Alternative gespart. Ich dachte nein… und machen wir uns dadurch sogar nicht irgendwie strafbar Zuzustimmen ohne Zustimmung der Kontakte? Andersrum — ist das überhaupt rechtens, bzw. Auch wenn ich bei einem anderen Anbieter bin… war ich bei WhatsApp, und viele haben mich daher in Ihren Kontakten. Und mein Einverständnis die Daten weiterzugeben haben sie auf jeden Fall nicht! Warum nochmal nutzen die Leute dieses Programm?? Muss ich die dann löschen und vorher analog in ein Notizbuch schreiben?

Oder mache ich mich strafbar, wenn ich dieser unsäglichen Klausel zustimme, ohne besagte Kontakte zu löschen? Gibt es eine digitale Alternative zu dem üblichen Adressbuch, auf das WhatsApp nicht zugreifen kann, möglichst auch Google nicht? WA liest immer, egal ob den Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen widersprochen wurde oder nicht alle Kontaktdaten aus dem Handy, alle also jene der der 2. Sofern ich WA daran nicht aktiv bspw. Nur weil die Strafverfolgung derzeit ausgesetzt ist, heisst das noch lange nicht, dass ich mich nicht strafbar gemacht habe.

Die Abmahnindustrie widmet sich erstmal vorrangig nur den gewerblichen Nutzern. Gut mal einen frischen Artikel dazu zu lesen, Herr Dr. Dass bei privaten Nutzern i. Was zum einem in der Natur der Sache liegt, dass dazu ein Kontakt erst einmal dem Verursacher nicht mehr positiv ggü. Zum anderen dürften wohl die Gerichte logistisch gar nicht der Lage sein. Anders sehe ich das bei gewerblichen Nutzern. Und wenn man es genau nimmt, so gilt bei Abweichungen in den Texten der AGBs immer noch das englische Original als der vorrangig gültige.

Wer nicht integer genug ist, sich an sowas zu halten, egal wo der Gerichtsstand liegt, darf kein Mitlied erwarten. Damit übernimmt er nun durch geschickte, versteckte Zuweisung von WA — WA erstellt sich einen Freibrief dafür offiziell rechtlich die Verantwortung, was mit den Daten bei WA, Facebook und anderen weiter geschieht, wenn er freizügig die Daten seiner Freunde irgendwo abgibt und sie wissentlich AGB.. Oder hat sonst jemand einen guten Tipp? Also alle Telefonnummer und Namen, die Whatsapp bereits von meinem Adressbuch heruntergeladen und gespeichert hat, selbst wenn es Leute aus meinem Adressbuch sind, die weder Whatspp noch Facebook je benutzt haben?

Wenn ich meinen Account lösche habe ich ja keine Möglichkeit auf Whatsapp mehr irgendwas zu löschen, insofern möchte ich das vorher tun! Vielen Dank für Ihre Antwort. Wird dadurch die Nutzung von Whatsapp eingeschränkt oder verhindert oder geschieht nichts, weil die Bedingungen dann einfach automatisch akzeptiert werden? Hallo, Ich hab nur eine Frage da ich so nirgends eine Antwort finde. Und zwar bei ein paar Personen erscheint die WhatsApp Meldung mehrfach… was hat das zu bedeuten? Zusammen mit dem Messengerdienst WhatsApp schickt sich der Facebook-Konzern an nicht nur die Nachrichten sondern auch die Kommunikation zu kontrollieren.

Sind wir wirklich nur noch die Marionetten von globalen Konzernen ohne Möglichkeit auf Selbstbestimmung? Ich bin der Meinung man sollte sich langsam mal überlegen ob man wiklich diese Konzerne mit Daten füttern muss um einen sozialen Umgang mit seinen Freunden zu haben. Ich meine damit nicht auf das Handy zu verzichten, sondern mal ein paar andere Messenger zu probieren. Ich persönlich bevorzuge Opensource Messenger wie z. Das wird gemacht damit sie alles über einen erfahren.

Da sie jetzt eh die Konten zusammenlegen. Wir haben jetzt Juli und mittlerweile gab es mit Sicherheit wieder etliche AGB-Änderungen die wahrscheinlich nicht pro Benutzer sondern pro Milliardenkonzern sind! Hat jemand einen aktuellen Überblick bzgl. Das zuletzt eine Nutzerin wegen unberechtigter Datenweitergabe verurteilt wurde und nicht der Konzern muss ich ja nicht extra erwähnen… Vielen Dank für Eure Mühen!

Alle anderen müssen halt abwägen ob sie im IT-zirkus mitspielen wollen oder nicht! Die neue Löschfunktion bei WhatsApp sollte auch einmal rechtlich beleuchtet werden. Ich halte die Löschmöglichkeit auf fremden Geräten in Deutschland für rechtswidrig nach Paragraph a StGB: 1 Wer rechtswidrig Daten löscht, unterdrückt, unbrauchbar macht oder verändert, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. Wie ein Brief, den ich bekommen habe und der in meiner Schublade liegt. Ebenso wie wenn er mir den Brief aus meiner Schublade wieder entwendet.

Jeder, der also die Löschfunktion nutzt, macht sich vermutlich strafbar! Dessen sollte man sich gewahr sein. Es besteht die Gefahr, dass man dadurch eine Strafanzeige kassiert. Die von Ihnen verfassten Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch unseren Administrator. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung. Toggle navigation Menu. Bitte bedenke dabei, dass ich nicht der Datenschutzbeauftragte von WhatsApp bin.

Auch habe ich keinen Einblick in den Quellcode der App und kann nur eine subjektive Einschätzung geben. Mir ist nicht ganz klar, warum du Bilder deinem Kumpel schickst, wenn du nicht möchtest, dass er diese bekommt. WhatsApp hat uns gesagt, dass die Daten nach 30 Tagen vom Server gelöscht werden.

Whatsapp überwachung kostenlos

Wenn dein Freund die Bilder trotzdem nach 2 Monaten bekommen hat, dann könnte es daran liegen, dass die Bilder erneut automatisch gesendet wurden. Die Bilder wurden zwar vom Server gelöscht, aber der Sendeauftrag blieb bestehen. Ich gehe mal davon aus, dass du ein Android-Handy besitzt.

Ich habe wenig Erfahrung mit diesem System. Deshalb habe ich mal Google gefragt. Zum Thema Kontoauthentifizierer kann ich nicht viel sagen. Ich denke nicht, dass damit Telefongespräche aufgezeichnet werden. Diese Funktion wird eher dazu genutzt, um Sprachnachrichten zu erstellen und zu versenden. Warum und wie die Kontaktdaten gelesen werden, haben wir in unserem Artikel erklärt. Der Rest bezieht sich auf eventuelle Schadsoftware! Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. Nur WhatsApp selbst kann eine verbindliche Aussage treffen. Hallo, ich würde gern mal wissen wie es ist, wenn mich jemand bei whatsapp hinzufügt, ich aber seine nummer selbst noch nicht gespeichert habe.

Hallo Julia, wenn jemand deine Nummer hat, dann sieht er, dass du bei WhatsApp bist. Um auf die Daten zugreifen zu können gibts mittlerweile im Android Store eine App namens WhatsAppSniffer, mit der jedermann auf die Daten zugreifen kann. Datenschutz geht den Machern von WhatsApp am Ar… vorbei. Hallo Nina, vielen Dank für den Hinweis. Wir hatten ja zugesagt siehe 4. Kommentar auf dieser Seite , dass wir WhatsApp nach der Verschlüsselung befragen. Nun erklärt sich auch, warum wir bisher keine Antwort bekommen haben. Die Tatsache dass Ihr euch hier verewigt habt zeigt ja, dass ihr euch grundsätzlich mit dem Thema auseinandersetzt.

Und das vermutlich auch kritisch. Nutzungsbedingungen sind immer so eine Sache. Die können, auch wenn sie Mal nicht lückenhaft oder schwammig sind, ignoriert werden. Hallo, ich habe noch vor kurzem whatsapp auf meinem iphone ziemlich arglos benutzt. Und didiauskoeln: ich glaube, Du hast in Sachen Datenschutz noch nicht ganz begriffen worum es geht.

Vielleicht denkst Du mal darüber nach! Nach den ganzen Datenschutzskandalen von iPhone-Apps bin ich mir sicher, dass Apple allerdings wenig Wert auf Datenschutz legt. Die Prüfung findet hauptsächlich statt, um zu kontrollieren, ob nicht erlaubte Schnittstellen innerhalb der App benutzt werden. Die Warnhinweise von Lilli habe ich hier kommentiert. Wenn ich es richtig verstanden habe, fragt WhatsApp mittlerweile beim ersten Start?

Wie Du schon richtig erwähnst, gewährleistet das Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung, grundsätzlich selbst über die Preisgabe und Verwendung seiner persönlichen Daten zu bestimmen. Dieses Recht stellt wie andere Grundrechte auch, zuvorderst ein Abwehrrecht gegen den Staat dar. Zugleich strahlen Grundrechte mittelbar in private Rechtsbeziehungen ein mittelbare Drittwirkung. Auch im privatrechtlichen Beziehungen sind damit Grundrechte zu beachten.

Voraussetzung hierfür ist aber, dass das Recht auf informationelle Selbstbestimmung verletzt ist. Hieran kann man angesichts der geringen Eingriffsqualität bereits zweifeln. Die Weitergabe der übrigen Kontakte betreffen seinen Rechtskreis nicht. Die Übermittlung seines Namens mit Telefonnummer dürfte jedoch als unerheblich eingestuft werden, zumal die Weitergabe von Name und Telefonnummer von einigen als sozialadäquat angesehen wird.

Auch hier wäre die Sozialadäquanz zu berücksichtigen. Auch der Umstand, dass es sich um Daten handelt, die der Sozial- und nicht der Intimsphäre zuzuordnen sind, dürfte zu beachten sein. Vieles spricht daher dafür, eine Verletzung des Rechts auf informationelle Selbstbestimmung abzulehnen. Letztendlich hängt dies jedoch von den Umständen des konkreten Einzelfalls ab. Habe mir vorhin dann doch mal WhatsApp installiert habe dann aber dem Adressbuchzugriff nicht zugestimmt — in der AppStore Beschreibung stand davon nichts oder ich hatte es überlesen — nun sitze ich mit einer App da die gar nicht funktioniert.

Nicht eine einzige Funktion geht ohne diesen Zugriff. Es sollte ja wohl möglich sein das ich händisch eine Liste von Nummern anlege bzw. Aber einfach so Zugang zu meinem Adressbuch in dem auch private Notizen stehen werde ich sicherlich nicht erteilen. Zumal ich nicht sicherstellen kann das meine Adressbuchdaten gelöscht werden wenn ich nicht mehr will und auch nicht einschränken kann wer aus meinem Adressbuch welche Gruppe überhaupt sehen soll das ich dort bin.

Ist das einfach so erlaubt? Muss ich der Weitergabe widersprechen bin auf der Robinsonliste? Das Bundesdatenschutzgesetz BDSG , setzt für eine Datenerhebung,- verarbeitung und-nutzung voraus, dass ein gesetzlicher Erlaubnistatbestand oder aber eine Einwilligung der Betroffenen Person vorliegt. Dieses Einwilligungserfordernis hilft in dem von Dir geschilderten Fall allerdings nicht weiter, da das BDSG nicht auf das Verhältnis zwischen Privatpersonen anwendbar ist. Zwar steht Privatpersonen das Recht auf informationelle Selbstbestimmung zu.

Ich verweise insofern auf meine Ausführungen , die Du dort nachlesen kannst. Interessant ist in diesem Zusammenhang, dass die Art. Meines Erachtens gibt es aber keine allgemeine rechtliche Grundlage für diese Verpflichtung des Nutzers, zuvor eine Einwilligung einzuholen. Es dürfte sich hierbei eher um ein Vorgehen handeln, dass der guten Ordnung halber angezeigt ist. Hm, ok. Es ging hauptsächlich darum, ob ihr genaueres darüber wisst, was Whatsapp alles an Daten sammelt und nebenbei an dem Server schickt. Weil wenn man sich die Privacy Notice auf deren Seite betrachtet fällt mir folgendes unangenehm ins Auge.

Wisst ihr ob Whatsapp wirklich Daten darüber überträgt die beinhalten, welche Websites ich besucht habe und wie oft ich die besuche usw? Zumindest entnehme ich das so deren Beschreibung. Daher meine 2. Es ist jedoch zu beachten, dass auch wir uns dabei auf die Aussagen von WhatsApp zur technischen und organisatorischen Funktionsweise der Webseite sowie App verlassen müssen, da keine weiteren Informationen von einer unabhängigen Quelle vorliegen. Männer im Alter von Jahre.

Fremdes handy whatsapp hacken

Wenn ein Nutzer die gezeigte Werbung anklickt, wird von WhatsApp anscheinend daraus gefolgert, dass diese Person zur Zielgruppe gehört. Deshalb ist davon auszugehen, dass allein WhatsApp die Werbung steuert. Dort kann man dann explizit nur die Kontakte anlegen, mit denen man per WhatsApp kommunizieren möchte. Ist natürlich nicht gerade praktisch, was den Datenschutz angeht aber eine recht saubere Trennung. Könnt ihr einfach nachvollziehen wenn ihr bei der Registrierung die Nummer von einem anderen Handy eingebt.

Fraglich natürlich, wie oft das im Hintergrund abläuft. Eine Sache, wofür beispielsweise Microsoft schon schwer zur Rechenschaft gezogen wurde und was ich laut Deutschem Recht auch wunderlich finde — vor allem auch, dass es hier mit keine Silbe erwähnt wird: WhatsApp verschickt bei Problemen wie beispielsweise einem Absturz ein komplettes Logfile an crashlog.

Telefonnummer und WhatsApp-ID sowieso. Und genau dies tut WhatsApp hier. Ich würde fast wetten, dass man hier eine Klage gewinnen würde. Der Inhalt dieser Logfiles wäre uns neu, vielleicht kannst Du einen Link zu einem solchen posten. Ich habe auf meinem Gerät kein Logfile analysieren können, es wird lediglich erwähnt, dass das Log mit dem Ländercode und der Telefonnummer verschickt wird. Ob in diesem Fall eine Klage erfolgreich wäre steht allerdings schon vor dem Hintergrund des Gerichtstandes auf einem anderen Blatt. Leider ist dies kein direkter Kommentar zu vorangegangener Diskussion, sondern eher eine dringende Frage auf dieses Thema bezogen.

Wie ist es bitte möglich über WhatsApp eine fremde Konversation angezeigt zu bekommen, ohne das auf dem betroffenen Handy Windowsphone eine SnifferApp installiert ist? Rein technisch können wir uns dies einfach nicht erklären. Da das Ganze aber zu enormen familiären Problemen hätte führen können, wäre ich für einen Erklärungsversuch unheimlich dankbar! Auch für eine einfache Antwort an meine Emailadresse wäre ich unheimlich dankbar, falls diese Frage so gar nicht in Ihre Beiträge passt.

Also technisch können wir uns das nur über einen eventuellen Synchronisationsfehler erklären, dem Versenden des Chatverlaufs per Mail oder einem Missverständnis untereinander, was einen Tausch der Sim-Karten und der Mobiltelefone voraussetzt. Zum Hintergrund, generell ist WhatsApp, bzw. Benutzername und Passwort zur Nutzung der App auf einem anderen Gerät gibt es ja so nicht.

Was wäre denn die andere n Alternative n zu WhatsApp? Und wieso wird für solche Dienste nicht eine offizielle Prüfstelle eingerichtet ,welche Apps auf ihre Datensicherheit hin prüft und dann entsprechende Sieger evt. Es wäre schön, wenn jemand von der Datenschutzcrew diese Erkenntnisse kommentieren könnte ….

Wir haben bereits auf binblog hingewiesen in den Kommentaren. Die Protokollanalyse deckt sich mit unseren Informationen. Was genau möchtest du wissen? Hallo, ich habe mich für dieses App interessiert und habe es auf mein iphone geladen. Bevor die Installation abgeschlossen ist, gibt es die Frage od WhatsApp auf die Kontakte zugreifen darf. An dieser Stelle habe ich abgelehnt und somit den Installationsvorgang abgebrochen. Dennoch wird mir von Freunden berichtet, dass ich bei WhatsApp geführt werde, obwohl das Programm garnicht installiert bin.

Wie kann das gehen, wenn ich dieses App überhaupt nicht installiert habe? Ich möchte nicht, dass WhatsApp meine Daten oder meine Nummer verwendet…. Your reply will go to a human reader. Thank you for contacting WhatsApp. We have introduced a feature in the application that allows you to delete your own account.

If your phone was stolen or lost, please respond to this email to let us know. Hey, das ist leider kein Beitrag, sondern eher eine Frage. Soweit ich mich erinnern kann, habe ich mich bei whatsapp mit meiner handynr angemeldet. Vor kurzem war ich im Ausland und habe eine andere Karte Betreiber aus anderem Land rein mit einer anderen Nummer, habe trotzdem whatsapp nachrichten erhalten.

Wie kann das sein? Wäre sehr dankbar für die Antwort. Wir haben WhatsApp vorgeschlagen einen Hash statt nur der Telefonnummer zu verwenden. So kann es u. Die App löschen und neu installieren ist zu empfehlen, wenn Du unter der alten Rufnummer die App nicht mehr nutzen möchtest.

Hast du diesen Bekannten schon mal gefragt, ob er die fremde Nummer kennt? Dürfte ja eigentlich nicht sein, oder. Grundsätzlich soll es bei WhatsApp so sein, dass der Gruppenadmin die Gruppe auflösen bzw. In Einzelfällen kann es zu Problemen kommen. Ich empfehle Ihnen, sich direkt an WhatsApp zu wenden. Denn das finde ich dürfte nicht so funktionieren von unsichtbaren, weil mir nicht bekannten nummern ausspioniert werde!!!! WhatsApp ist darauf ebenfalls installiert. Ich sah, dass dieser Chatbekannte auch in WhatsApp ist, denn das Symbol erscheint nun in seinem Kontakt.

Wenn ich ihm jetzt eine Nachricht über WhatsApp schicke, welche Daten erhält er von mir? Kann er nur meine Telefonnummer sehen oder wird mein Name, Adresse usw.

Verzeiht wenn die Frage dumm klingt, aber ich habe noch keinerlei Erfahrung damit und was ich hier so gelesen habe, macht mir irgendwie Angst. Ich möchte nicht dass er meinen Namen usw. Danke schonmal für Antworten, die helfen : Gruss Chira. Für den konkreten Fall, dass du jemandem eine Nachricht geschrieben hast, gilt wie oben in unserem Beitrag auch beschrieben, dass er von dir lediglich deine Mobilfunknummer unter welcher dein Whatsapp-Account registriert ist und die von dir in deinem Whatsapp-Profil hinterlassenen Daten im Whatsapp angezeigter Name, Profilbild, Status, etc.

Auf die in deinem Telefon von dir gespeicherten Daten, wie z. Adresse, usw. Warnung an alle Symbian-Nutzer!!!! Zudem hat man kaum Möglichkeiten, nachträglich noch Einfluss darauf zu nehmen, welche Kontakte in welcher Weise von WhatsApp verwendet werden sollen oder nicht. Datenschutz-konform wäre: Standardmässige Frage, ob auf die gespeicherten Kontakte zugegriffen werden darf. Bei Ablehnung dessen, sollte man Nutzer mit denen man über WhatsApp kommunizieren will, manuell hinzufügen können.

Hallo, whatsapp ist sicher nicht ohne Grund eine der beliebtesten apps. Auch mir scheint whatsapp eine brauchbare Anwendung zu sein. Jedoch habe ich bisher keine ausreichende Einschätzung über die Datensicherheit. Um in dieser Frage etwas weiter zu kommen, bitte ich das Forum darum, mir folgende Fragen beantworten?

Ist es theoretisch nach derzeitigem menschlichem Ermessen möglich, sich über ein smartphone, dass in einem verschlüsselten WLAN zusammen mit mehreren anderen PCs hängt, a. Dateneingaben, z. Passwörter aus den PCs zu mitzulesen d. Daten, z. Viren, Trojaner, etc. Welche anderen Zugriffsmöglichkeiten sind denkbar? Vielen Dank im Voraus für Eure Beiträge.

Leider ist mir der Zusammenhang mit WhatsApp nicht ganz klar, aber ich möchte deine Frage dennoch versuchen zu beantworten. Es ist definitiv möglich, sowohl von PCs, Laptops, Smartphones oder auch Tablets die von dir genannten Beispiele zu realisieren. Mit genügend Kenntnissen und ausreichender Anstrengung ist gerade im Bereich IT so gut wie alles möglich.

Weiterhin kann Schadsoftware auch über Wechseldatenträger auf deinen Rechner gelangen. Meines Erachtens ist es eher sinnvoll, sich die Frage zu stellen, welchen Schutz man mit einem vernünftigem Aufwand erreichen kann. Generell solltest du darauf achten, weder im Internet noch im normalen Leben preiszugeben, was sich für vermeindlich interessante und sensible Daten auf deinem Rechner befinden. Alles weitere, hängt bei einer, wie oben dargelegten Vorsorge, vom Zufall ab. Bin selbst Entwickler und lebe nicht von Luft und Liebe zumindest nicht nur. Ihr Handy bleibt also aktiv, auch wenn Sie es weglegen und es eigentlich im Tiefschlaf sein sollte.

Dies erkennen Sie unter Umständen auch daran, dass sich Ihr Gerät scheinbar grundlos erwärmt. Bestes Angebot auf BestCheck. Lässt sich der Bildschirm nicht ausschalten, wenn Sie das versuchen oder geht er plötzlich von alleine an, wenn es eigentlich keinen Grund dafür gibt, sind das ebenfalls Hinweise dafür, dass möglicherweise gefährliche Hintergrundprozesse auf Ihrem Smartphone laufen. Ebenfalls stutzig machen sollte Sie, wenn Ihr Smartphone ungewöhnlich lange zum Herunterfahren benötigt.

Die Geräte schalten sich nämlich erst aus, nachdem alle laufenden Prozesse abgeschlossen sind.

Whatsapp mitlesen gute frage

Wenn dies zu lange dauert, könnte es sein, dass eine Überwachungssoftware Ihre Daten an andere übermittelt und deshalb Ihr Gerät aufhält. Manche Überwachungsprogramme nutzen nämlich jede Gelegenheit, um die gesammelten Informationen zu verschicken. Wenn Ihnen beim Blick auf die Rechnung ein für Ihre Verhältnisse ungewöhnlich hoher Datentraffic auffällt, sollten Sie auch Spionagesoftware als möglichen Verursacher in Betracht ziehen.

Eine weitere Auffälligkeit, die Sie in Alarmbereitschaft versetzen sollte, sind Textnachrichten, die scheinbar keinen Sinn ergeben. Was nach bedeutungslosem Durcheinander aussieht, könnte unter Umständen Codes beinhalten, die der Überwachungssoftware Anweisungen geben sollen. Denn mit Hilfe dieser Codes wird die Software ferngesteuert. Viele der genannten Auffälligkeiten können auch bei anderen Problemen mit Ihrem Gerät auftreten. Deshalb sollten Sie bei einem plötzlich schwächelnden Akku nicht automatisch davon ausgehen, dass Sie überwacht werden.

WhatsApp mitlesen ohne Zugriff auf Handy

Wenn allerdings mehrere Anzeichen zusammenkommen und Sie das Gefühl haben, dass etwas nicht stimmt, sollten Sie der Sache auf den Grund gehen. Doch selbst wenn alle Checks negativ ausfallen und Sie nichts Verdächtiges finden, sollten Sie vorsichtig sein. Besonders leistungsfähige Überwachungssoftware kann sich und die Spuren des Installations- bzw. Root-Vorgangs so gut tarnen, dass selbst Experten sie nicht auf Anhieb finden.

Hier können Sie selbst Artikel verfassen: Im Interesse unserer User behalten wir uns vor, jeden Beitrag vor der Veröffentlichung zu prüfen. Ein Werksreset hilft auch nicht wenn die Software geflasht wird! Kundenzufriedenheit ist das oberste Ziel von mSpy. In dem Moment, wo ich mSpy probiert hatte, wurde das Programm für mich als Elternteil zu einem unverzichtbaren Helfer im Alltag. Gut finde ich auch, dass ich genau einstellen kann, welche Kontakte, Websites und Apps okay sind, und welche nicht. Im Notfall kann ich ungebetene Kontakte sogar ganz blockieren. Eine gute Wahl für alle Eltern, die nicht von gestern sind.

WhatsApp ohne Zugriff aufs Zielhandy ausspionieren. Whatsapp mitlesen hacken oder ausspionieren ohne zugriff?.